PC Game Update 1.11 Hero Image

Mit dem PC-Update 1.11 erhaltet ihr mehr Kontrolle über eure Schiffe, mehr Einblicke in die Partien und eine Menge neuer farbenprächtiger und verwegener Gegenstände, mit denen ihr euch in die Schlacht stürzen könnt.


Features Header

Sekundäre Slots für Rüstsätze

Secondary Loadouts

Was ist besser als ein Rüstsatz? Zwei Rüstsätze! Jetzt müsst ihr euch nicht mehr entscheiden, ob ihr mit einem Schubverstärker oder mit Blinkwarp aufs Schlachtfeld springt. Jedes Schiff (ausgenommen Heldenschiffe) hat jetzt einen „A“- und einen „B“- Rüstsatz-Slot.


Ihr könnt jeden Rüstsatz mit eigenen Modulen und kosmetischen Modifikationen ausstatten und ihn dann auf dem Orbit-Bildschirm oder mitten in einer Partie auf dem Respawn-Bildschirm auswählen. Unabhängig vom Rüstsatz, den ihr für ein Schiff auswählt, erhaltet ihr trotzdem dieselben EP- und Partiebelohnungen.

DN_Patch_Notes_DevNote

Mit diesem Update wollen wir erreichen, dass Spieler sich auch mal für unkonventionelle Module bei der Zusammenstellung ihrer sekundären Rüstsätze entscheiden (da sie sich ja jederzeit auf ihre bewährten primären Rüstsätze verlassen können). Wir wollten unseren Spielern außerdem mehr Flexibilität bieten, damit sie während einer Partie alternativen Gefechtstaktiken einsetzen können.

Modulvoraussetzungen entfernt

No Lines In The Tech Tree 1.11

Jetzt müsst ihr keine Module mehr in bestimmter Reihenfolge freischalten, um ans Ende des Technologiebaums zu gelangen. Alle Module eines Schiffs können jetzt von Anfang an erforscht werden.

DN_Patch_Notes_DevNote

Indem wir die Vorgaben entfernen, können Spieler sich jetzt frei entscheiden, welche Module sie erforschen und kaufen möchten – und zwar in der von ihnen bevorzugten Reihenfolge. Wir glauben, dass sie so die gewünschten Module für ihren primären Rüstsatz schneller freischalten können, um mit den restlichen Modulen für ihren sekundären Rüstsatz zu experimentieren.

Begrüßt den Hangar-Chat

Der Hangar-Chat ist jetzt verfügbar. Jetzt könnt ihr mit den Kollegen aus eurer Armada chatten, ohne dass ihr den bequemen Hangar verlassen müsst. Ihr habt noch keine Armada? Keine Sorge: Wir haben außerdem einen globalen Chat für jede Sprache implementiert, damit ihr Captains finden könnt, die euch in der Schlacht den Rücken freihalten.

Videos: Module und Sekundärwaffen

Module Preview Video

Wir haben für alle Schiffsmodule und alle Sekundärwaffen kurze Videos implementiert. So könnt ihr euch einen besseren Überblick darüber verschaffen, was ein Modul oder eine Sekundärwaffe überhaupt bewirkt, bevor ihr euch dazu entscheidet, in die Erforschung oder den Kauf zu investieren. Darüber hinaus gibt es noch weitere Änderungen wie zum Beispiel:

  • Überarbeitung von 30 Beschreibungen zu Schiffsmodulen und Sekundärwaffen, um die aktuelle Funktionsweise akkurat zu beschreiben
  • Fehlerbehebung bei verschiedenen Schiffsmodulen und Sekundärwaffen, bei denen falsche numerische Vergleiche zu vorherigen Rängen angezeigt wurden

Neuer Partie-Abschlussbildschirm

PC 1.11 End Of Match Screen CM Preview

Jetzt erwartet euch am Ende einer Partie eine tolle Punkteliste und ein Bild eures Captains. Auf dem Partie-Abschlussbildschirm könnt ihr die drei besten Spieler der Partie sehen sowie eure persönlichen Statistiken und die Belohnungen, die ihr für jedes gespielte Schiff erhalten habt.

End of Match Screen 2

DN_Patch_Notes_DevNote

Wir wollen mit dieser Änderung zwei verschiedene Ziele erreichen. Zum einen möchten wir die besten Spieler nach Abschluss einer Partie besonders würdigen (abgesehen davon, dass diese in der Punkteliste auf Platz 1 stehen) und zum anderen möchten wir Spielern eine bessere Übersicht über ihre verdienten Belohnungen geben.

Handlungsaufrufe im Hangar

Handlungsaufrufe werden euch jetzt auf verschiedene Gelegenheiten im Hangar aufmerksam machen. Ein Beispiel: Wenn ihr zum ersten Mal GP erhaltet, werdet ihr darüber in Kenntnis gesetzt, dass ihr einen kosmetischen Gegenstand im Markt kaufen könnt.

Kompatibilität mit Razer-Peripheriegeräten

Kämpft im vollem Farbspektrum! Eure „Razer Chroma“-Peripheriegeräte werden nun vollständig von Dreadnought unterstützt. 

Neue Sprache: Polnisch

Polnisch kann ab jetzt Spielsprache ausgewählt werden. Um auf Polnisch zu wechseln, müsst ihr die Sprache lediglich über das Dropdown-Menü „Sprache“ in der oberen rechten Ecke des Launchers auswählen und auf „Spielen“ klicken.

Verbesserungen an der Benutzeroberfläche

Wir arbeiten weiterhin an der Optik und der Funktionalität der Benutzeroberfläche. Dies sind einige unserer neuesten Änderungen:

  • Austausch der Übersicht-Schaltfläche durch eine direkte Verknüpfung mit dem Statistikbildschirm. Ihr könnt weiterhin auf die Übersicht zugreifen, indem ihr auf die neue Schaltfläche in der Sekundärleiste in der Nähe der „Spielen“-Schaltfläche klickt.
  • Konvertierung von Nutzeroberflächenelementen, die noch im ursprünglichen Stil gehalten waren, um sie an den aktuellen Stil in Dreadnought anzupassen
  • Verbesserungen am Abrechnungs- und Bezahlnutzerinterface

Weitere Verbesserungen

  • Überarbeitung der KI für Korvetten zur Erhöhung der Überlebensfähigkeit: Korvetten greifen jetzt nicht mehr übermäßig aggressiv an, wenn sie nicht entsprechend von Verbündeten unterstützt werden.
  • Neu balancierte KI für Spiele auf dem Erprobungsgelände 
  • Hinzufügen eines Vorschaufensters bei Paketen im Markt, damit ihr alle enthaltenen Gegenstände sehen könnt 
  • Überarbeitete Logos der Schiffshersteller in den Herstellerbäumen
  • Hangar-Update: Beleuchtung, Optik und Performance
  • Verbesserung der Grafik auf der Karte „Ixion“

DN_PatchNotes_Balance

Alle Änderungen im Detail findet ihr hier: [link to Balancing Spotlight.]

Neue Module für Rang 3 Schiffe

Zerstörer

  • Hinzugefügt: Sturmraketen III
  • Hinzugefügt: Waffenverstärker III

Korvette

  • Hinzugefügt: Störsignalminen III
  • Hinzugefügt: Immelmann Manöver III

Dreadnought

  • Hinzugefügt: Tartaros Rakete III
  • Hinzugefügt: Offensivsperre III

Artilleriekreuzer

  • Hinzugefügt: Stasisabfangstrahl III
  • Hinzugefügt: Erschütterungsminen III

Taktischer Kreuzer

  • Hinzugefügt: Übertaktungsmodul III
  • Hinzugefügt: Stasisstrahl III

Neue Sekundärwaffen für Rang 3 Schiffe

Zerstörer

  • Hinzugefügt: Leichte Partikelgeschütze III

Korvette

  • Hinzugefügt: Plasmageschütze III

Dreadnought

  • Hinzugefügt: Schwere Flakgeschütze III

Artilleriekreuzer

  • Hinzugefügt: Schnellfeuergeschütze III

Taktischer Kreuzer

  • Hinzugefügt: leichtes Schnellfeuergeschütz III

Minen (Alle Schiffe und Ränge)

  • Maximale Entfernung von Projektilen erhöht von 500m auf 700m → bestimmt aus welcher Entfernung ein Minenfeld gelegt werden kann
  • Maximale Reichweite von Projektilen erhöht von 500m auf 700m → bestimmt wie weit einzelne Minen in einem Minenfeld auseinanderliegen
  • Verzögerung des Auslösers reduziert von 0.5s auf 0.1s → bestimmt wie schnell nach dem Auslösen eine Mine detoniert (Dies gilt nicht für Minen des Minenkatapults)
  • Lebenszeit der Minen nach Tod des Besitzers erhöht von 5s auf 10s (Dies gilt nicht für Minen des Minenkatapults)
  • Trefferpunkte der Minen erhöht von 500 auf 750 → erhöht die Widerstandsfähigkeit von Minen (Dies gilt nicht für Minen Taktischer Kreuzer)

Dreadnought

Widerstandsfähigkeit

Stufe 3 Dreadnoughts haben im Vergleich zu Rang 4 sehr niedrige Lebenspunkte (LP) und da Rang 2 aus Veteranenmatches entfernt wurden müssen Rang 3 Schiffe nun gegen Rang 4 bestehen können.  Wir haben sie daher etwas verbessert.

  • Rang 3 Leichter Dreadnought LP erhöht von 36000 auf 38000
  • Rang 3 Mittlerer Dreadnought LP erhöht von 45000 auf 48000

Bomber - Minen (Alle Ränge)

Mine Aktivierungsradius erhöht von 100m auf 240m

  • Rang IV Minen Schadensradius erhöht von 140m auf 400m
  • Rang IV Minenschaden erhöht von 1000 auf 2000
  • Rang IV Minen Stördauer erhöht von 0.5 auf 2
  • Rang V Minen Schaden Radius erhöht von 170m auf 400m
  • Rang V Mineschaden erhöht von 1200 auf 3000
  • Rang V Minen Stördauer erhöht von 1 auf 2

Plasmabreitseite (Alle Ränge)

Eurem Feedback nach wurde die Plasmabreitseite von der Ballistikbreitseite (welche eine höhere Reichweite und kürzeren Cooldown hat) ausgestochen. Wir haben den Effekt der Plasmabreitseite erhöht um sie ähnlich effektiv wie die Ballistikbreitseite zu machen.

  • Rang II Plasmabreitseite Schaden erhöht von 975 auf 1000
  • Rang III Plasmabreitseite Schaden erhöht von 960 auf 1000
  • Rang V Plasmabreitseite Schaden erhöht von 900 auf 1000

Traktorstrahl (Alle Ränge)

Der Einsatz des Traktorstrahls gemeinsam mit der Plasmabreitseite ergibt eine interessante und effektive Kombo. Wir haben die Traktorstrahlen etwas aufgewertet um euch zu motivieren, dies einmal auszuprobieren.


  • Rang 2 Wirkdauer erhöht von 12s auf 15s
  • Rang 3 Wirkdauer erhöht von 15s auf 18s
  • Rang 4 Wirkdauer erhöht von 15s auf 20s
  • Rang 5 Wirkdauer erhöht von 15s auf 20s

Zerstörer

Widerstandsfähigkeit

  • Rang 3 Schwerer Zerstörer LP erhöht von 36000 auf 38000

Zerstörer - Proteus Maschinenkanon (Alle Ränge)

  • Rang I Schaden erhöht von 270 auf 430
  • Rang II Schaden erhöht von 175 auf 280
  • Rang III Schaden erhöht von 190 auf 305
  • Rang IV Schaden erhöht von 150 auf 240
  • Rang V Schaden erhöht von 150 auf 280

Korvette

Maschinenkanonen

  • Rang V Dauer erhöht (und standardisiert) von 16s auf 20s

Schwerer Torpedo

Eurem Feedback nach wurde der Schwere Torpedo vom Waffenbrechertorpedo ausgestochen. Also haben wir ihn etwas verstärkt.


  • Rang I Abkühlphase verkürzt von 55s auf 45s
  • Rang II Abkühlphase verkürzt von 50s auf 40s
  • Rang III Abkühlphase verkürzt von 45s auf 35s
  • Rang IV Abkühlphase verkürzt von 43s auf 30s
  • Rang V Abkühlphase verkürzt von 40s auf 25s

Störminen (Alle Ränge)

Korvettenminen wurden oft wie freifallende Bomben eingesetzt und einfach alle zusammen auf ein gegnerisches Schiff von oben abgeworfen. Die unten aufgeführten Änderungen sollten dafür sorgen, dass sich Korvettenminen mehr wie klassische Minen verhalten.


  • Minenschaden erhöht von 800 auf 1200
  • Minen Aktivierungsradius erhöht von 160m auf 240m
  • Mine Schadensradius erhöht von 200m auf 400m

Leichte Erschütterungsminen (Alle Ränge)

  • Minen Aktivierungsradius von 160m auf 240m
  • Mine Schadensradius erhöht von 200m auf 400m

Artilleriekreuzer

Alle Abfangstrahlen (Alle Ränge)

Ein fähiger Artilleriekreuzerkapitän kann eine ganze Flotte mit diesen Abfangstrahlen verteidigen. Das war nicht unsere Absicht und daher haben wir uns dazu entschieden ihre Reichweite zu kürzen.


  • Reichweite reduziert von 2000m auf 1500m

Minenkatapult (Alle Ränge)

In erfahrenen Händen war das Minenkatapult übertrieben stark und daher brauchte es dringend eine Anpassung.

  • Minen Aktivierungsradius erhöht von 200m auf 440m
  • Minen Schadensradius erhöht von 240m auf 480m
  • Mine Auslösezeit erhöht von 0.5s auf 1s
  • Rang 4 Minenschaden reduziert von 7500 auf 5000
  • Rang 5 Minenschaden reduziert von 6000 auf 3750

Erschütterungsminen (Alle Ränge)

Eurem Feedback zufolge sind Erschütterungs- und Stasisminen etwas zu stark also haben wir uns dazu entschlossen ihre Abkühldauer zu verlängern.


  • Minen Aktivierungsradius erhöht von 200m auf 440m
  • Tier 3 Minen Abkühlphase erhöht von 6s auf 12s
  • Tier 4 Minen Abkühlphase erhöht von 5s auf 10s
  • Tier 5 Minen Abkühlphase erhöht von 4s auf 8s

Stasis Minen (Alle Ränge)

  • Mine Aktivierungsradius erhöht von 200m auf 440m
  • Mine Schadensradius erhöht von 240m auf 480m
  • Tier 3 Minen Abkühlphase erhöht von 6s auf 12s
  • Tier 4 Minen Abkühlphase erhöht von 5s auf 10s
  • Tier 5 Minen Abkühlphase erhöht von 4s auf 8s

Taktischer Kreuzer

Übertaktungsmodul

  • Rang 5 Abkühlphase reduziert von 45s auf 40s

Traktorstrahl Kapsel

Die Traktorstrahlkapsel ist ein sehr interessantes Modul, welches leider nicht sein ganzes Potential entfalten konnte und daher nicht sehr populär war. Wir haben uns dazu enschieden, die Taktischen Kreuzer so zu ändern, dass sie nun zwei aktive Kapseln aussetzen können. Das ist vielleicht etwas viel des Guten aber wir möchten es trotzdem ausprobieren. Kapseln erfordern gutes Teamplay aber richtig eingesetzt sind sie äußerst effektiv und machen viel Spaß.

  • Maximal aktive Kapseln erhöht von 1 auf 2
Die Anzahl von abgeworfener Traktorstrahlkapseln bleibt bei einer Kapsel pro Aktivierung des Moduls. Wir haben aber die Anzahl an möglichen aktiven Kapseln von eins auf zwei pro Captain erhöht. Findige Captains können nun mehr aus diesem Modul herausholen, wenn sie es in Kombination mit anderen Modulen oder Offiziersanweisungen einsetzen.
  • Rang III Abkühlphase reduziert von 80s auf 65s
  • Rang IV Abkühlphase reduziert von 75s auf 60s
  • Rang V Abkühlphase reduziert von 70s auf 55st

Geschwindigkeit (nur Leichter Taktischer Kreuzer)

  • Rang III Leichter Taktischer Kreuzer Vorwärtsschub erhöht von 47000 auf 67000 (42% schneller)
  • Rang III Leichter Taktischer Kreuzer Rückwärtsschub erhöht von 45000 auf 65000 (44% schneller)
  • Rang IV Leichter Taktischer Kreuzer Vorwärtsschub erhöht von 45000 auf 65000 (44% schneller)
  • Rang IV Leichter Taktischer Kreuzer Rückwärtsschub erhöht von 45000 auf 65000 (44% schneller)
  • Rang V Leichter Taktischer Kreuzer Vorwärtsschub erhöht von 45000 auf 65000 (44% schneller)
  • Rang V Leichter Taktischer Kreuzer Rückwärtsschub erhöht von 45000 auf 65000 (44% schneller) 


DN_PatchNotesHeader_BugFixes

ALLGEMEIN

  • Ein Problem mit dem Eintausch von GP wurde beseitigt. 
  • Ein Fehler der dazu führte, dass der Elite Status Bonus am Ende einer Runde nicht angewendet wurde, wurde behoben.
  • Die „Fehler Melden“ Funktion arbeitet jetzt wie geplant.
  • Ein Fehler der dazu führte, dass bei Ausrüstung einer Kopfbedeckung, welche Teil eines Pakets ist (z.B. Kapuze des Shugoyosha Pakets) der gesamte Anzug ausgerüstet wurde, wurde beseitigt.
  • Alte Spielchats werden nicht länger in der Chatbox angezeigt
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass vollständig erforsche Schiffe nach Ende der Schlacht nicht den zusätzlichen 10% Bonus erhalten haben, wurde behoben.
  • Ein Problem mit dem Schlachtbonus, welches dazu führte, dass Rekruten nicht den beabsichtigten Bonus erhalten haben, wurde behoben.

GAMEPLAY

  • Kollisionsabfrage und Umgebungsverbesserungen auf der „Ryugu Zuflucht“ Karte
  • Kollisionsabfrage und Umgebungsverbesserungen auf der „Trockendock“ Karte
  • Kollisionsabfrage und Umgebungsverbesserungen auf der „Elysium“ Karte
  • Spieler können nicht mehr mit Blinkwarp in das Gelände von Amirani springen
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass Minen länger als ihre angegebene maximale Lebensdauer aktiv waren, wurde behoben.
  • Ein Fehler, welcher es KI Spielern erlaubte aus unmöglichen Winkeln zu feuern wurde behoben.
  • Ein Fehler am Goliath Torpedo, der es ermöglichte ihn zu Explosion zu bringen bevor er scharf war, wurde beseitigt.
  • Ein Fehler auf dem Erprobungsgelände, welcher dazu führte, dass die KI mehr als zwei Taktische Kreuzer gleichzeitig ins Gefecht führte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass angegriffene Spieler anfliegende Flechette Raketen nicht sehen konnten, wurde behoben. 
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass das zuletzt erworbene Modul nicht in der nächsten Runde benutzt werden konnte, wurde behoben.
  • Die Lebenspunkte des „Zilant“ Heldenschiffs wurden korrigiert.
  • Die Aufgabe „Volle Anzahl“ wird nun erfolgreich freigeschaltet, sobald die Anforderungen erfüllt sind.
  • Ein Problem mit den Kapseln, welches dazu führte, dass diese nicht mit Waffen zerstört werden konnten wurde beseitigt.
  • Die Raketen der Abfangjäger sind nun nicht mehr unverwundbar und ihre Distanz wird korrekt angezeigt.

NUTZERINTERFACE

  • Grafik und Text des Technologiebaums wurden überarbeitet und zahlreiche Fehler wurden behoben.
  • Die Übersetzungen des Spiels wurden überarbeitet und zahlreiche Fehler wurden beseitigt.
  • Zahlreiche Fehler im Text, Grafik und Funktionen des Marktplatzes wurden beseitigt.
  • Bei Betrachtung der Aufkleber für Jupiter Arms Artilleriekreuzer (im Markt) funktioniert der Kamerazoom nun wie beabsichtigt.
  • Einladungen in eine Armada wurden überarbeitet und zeigen jetzt den richtigen Text.

STABILITÄT

  • Ein Problem, welches dazu führte, dass manchmal die Schiffsausstattungsseite nach dem ersten Respawn dauerhaft angezeigt wurde, wurde beseitigt.
  • Ein Fehler im Tutorial, der zum Aufhängen des Spiels führte, wenn das ESC Menü im Moment der Aufforderung das Energierad zu öffnen geöffnet war, wurde beseitigt.

Bitte hinterlasst eure Meinungen und Erfahrungen zu PC-Update 1.11 im >Feedbackthread im deutschen Forum<.