FORUMS


PC Spielupdate 1.10 - Feedback Thread



Posted: //
Dec. 19, 2017, 11:22 a.m.



Hallo Leute,

vielen Dank für euer Feedback bisher. Leider ist unser neues Fortschrittssystem bei vielen Spielern nicht wirklich gut angekommen. Tatsächlich sind die Kosten für das freispielen eines neuen Schiffs nicht höher als zuvor (zumindest nicht in Rang 1 bis 3) aber es kann deutlich aufwändiger sein einzelne Module freizuspielen.

Wir debattieren bereits obund ggf. wie wir das System etwas anpasen können so dass es bei unseren SPielern etwas besser ankommt. Konkretes ist noch nicht beshclossen aber wir haben das Problem identifiziert und werden daran arbeiten.

All diejenigen, die sich ein Schiff erforscht haben und nun keine XP mehr haben um die Mudule zu erforschen: Bitte meldet euch beim Support. Man wird euch dort zur Seite stehen.

Viele Grüße Hardy


Hardy Schilling
Dreadnought Community Manager - German

"Anything worth doing, is worth doing right!"


Posted: //
Dec. 19, 2017, 2:37 p.m.



19.12.2017 20:35 Soeben habe ich ein dickes Dankeschoen an die Supportmitarbeiter gesandt. Mein Problem wurde zur vollsten Zufriedenheit geloest. Danke auch nochmal an DN_Hardy


Posted: //
Dec. 20, 2017, 4:33 a.m.



Hallo Hardy,

ich hätte da einen kleinen Verbesserungsvorschlag zum jetzigen System. Ich bin zwar mit dem jetzigen System auf Kriegsfuß aber warum entfernt ihr die Skillbäume nicht komplett?

Da man jetzt eh x Module kaufen muss um sich das nächste Schiff freispielen zu können könnt ihr mir doch die Wahl lassen welche Skills ich mir zuerst zulege und nicht erst 40-50 games machen muss bis ich endlich an mein Wunschmodul komme.

LG Sajuuk


Posted: //
Dec. 20, 2017, 5:39 a.m.


Updated //
Dec. 20, 2017, 5:46 a.m.

schnitzel#9126 posted (#post-197392) said:

das klingt für mich wie eine dreifach besteuerrung.

  1. exp zum freischalten des moduls (25.000EXP) 17*20.000=340.000
  2. +3. doppelter credit preis für module (=modulpreis+anteilig schiffspreis) 17*23000= 391.000
  3. Schiff freischalten

früher musste man nur

  1. exp um modul freizuschalten (altes vid durchgeschaut ca. 24-28 module,preis 12.000-28000) wirklich grob geschätzt ca. 500.000EP
  2. modul brauchte man nicht kaufen (freischalten mit exp reichte ja) (0null credits)
  3. schiff kaufen, oktha (222.000credits)

Wenn du den Express Modus genommen hast und wirklich nur die Module freigeschaltet und nicht gekauft hast um dann das nächste Schiff zu kaufen bist du bei dem alten System billiger weggekommen, musstest aber auch komplett mit 3er Modulen durchgrinden. Nehmen wir mal an du Kaufst dir ein 4er Modulsetup von dem du glaubst es wäre gut und ansonsten nur das 5er Schiff, dann wärst du bei 21.000 + 23.500 + 18.000 + 14.000 + 14.000 + 300.000 (nur die Ohkta und Blud kosteten 250.000 Credits, alle anderen 300.000) das sind insgesammt 390.500 Credits, also ziemlich genau das was du errechnet hast um aktuell ein 5er Schiff zu erreichen. Jetzt vergleichen wir mal was du bei dem alten System bekommen hast und bei dem Neuen.

Alte System: ca. 500.000 EP + 390.500 Credits (340.500 für Blud und Ohkta) --> du bekommst ist ein T5 Schiff und ein T4 Schiff mit einem einzigem 4er Modulsetup. Da kommen übrigens nochmal ca. 20.000 Credits drauf falls du ein Officer Briefing freischalten kannst und möchtest.

Neue System: ca. 340.000 EP + ca. 391.000 Credits --> du bekommst ist ein T5 Schiff und ein T4 Schiff mit einer großen Auswahl an Modulen

Sorry aber ich sehe da Absolut KEINEN nachteil was Credits oder EXP angeht. Oft habe ich mich erst mit einer geringen anzahl an Modulen durchs 4er Tier gegrindet um den 5er zu bekommen und danach noch viele der 4er Module gekauft. Im endeffekt habe ich dann ca. 600.000 Credits ausgegeben um das zu erreichen was es jetzt für 390.000 gibt.

Das einzige was ich wirklich schade am neuen System finde, ist das es erst jetzt kommt



Posted: //
Dec. 20, 2017, 7:19 a.m.



im prinzip hast du recht, was ich ja auch schon gesagt habe, in der gesamtrechnung funktioniert es einwandfrei, nur für ein einzelnes modul ist es jetzt teurer geworden, dauert es jetzt länger das gewünschte zu erreichen, was momentan mein hauptproblem ist. mein ienziges schiff mit dem ich die richtigen module habe ist die t4 mittlere corvette, alles andere ist noch unvollständig da jedoch an die richtigen module ran zu kommen ist jetzt um einiges aufwändiger, mal davon abgesehen das ich jetzt kaum noch schlachten gewinne, was zum teil vllt an meiner spielweise liegt, die seit dem letzten patch nichtmehr so wirklich funktioniert, vorallem da die mittlere corvette allem anschein nach die schlechteste corvette von allen ist (...) aber zum anderen liegt es wohl auch daran das ich oft gegen teams antrete in denen mehrere einen identischen präfix im namen haben, zb AaD oder RHB und so weiter, was für mich andeutet das diese spieler sehr eng zusammenspielen, möglicherweise mittels voicechat (teamspeak, discord etc) kommunizieren, also richtig im team spielen, was mir fehlt aber vom spiel stark gefordert wird. naja das wäre zumindest meine vermutung und in diesem zusammenhang hätte ich einen verbesserungsvorschlag:

nicht nur solche forrübergehenden armadas, solche kleingruppen, sondern auch die möglichkeit zu bieten, gilden/clans zu bilden, also permanente teams sozusagen, mit eigenem chat etc, meinetwegen so ähnlich aufgebaut wie die freundesliste aber halt mit der möglichkeit, ohne manuell einen präfix in den namen zu setzen, eine zusammengehörigkeit zu erkennen und damit dem matchmaking zu ermöglichen solche gilden/clan-gruppen wenn möglich nur gegen teams mit ebensolchen antreten zu lassen, damit das spiel wieder fair abläuft, damit man nicht als kleine, nicht kommunizierende gruppe aus "anfängern" gegen ne kombination aus zwe jeweils perfekt eingespielter teams aus high end spielern im voicechat antreten muss ;-)


Posted: //
Dec. 21, 2017, 7:46 a.m.



Bereue es jetzt schon eines der Fehlermeldungs tickets ausgefüllt zu haben.

Folgendes problem wie bei vielen tier 5 schiff Ferona vor dem Update frei gespielt konnte es aber ncoh nciht kaufen. Nach dem update wären die Module zum freischalten zwar zum kaufen da aber die exp die zuvor in die forschung flossen sind wirkungslos verpufft.

Screenshots udn erklärung abgegeben und als antwort nur einen verweise auf die update änderrungen bekommen was nichts mit meiner frage zu tun hatte ob es einen ersatz für die c.a. 300k exp die ich umsonst ins nichts verblasen habe geben wird.

Tja wie gesagt belkeckert sich dreadnought erneut nicht gerade mit ruhm.


Posted: //
Dec. 23, 2017, 4:25 p.m.


Updated //
Dec. 23, 2017, 4:27 p.m.

Junge Junge, da schaut man nach ca. zwei Wochen Abstinenz mal wieder rein und dann wurden meine geliebten Storm-Missiles mal einfach so genervt. Reichweite von 2.000m? Wo sind wir denn? Nordkorea? Ach nee selbst deren Raketen fliegen weiter! Und dann gleich noch ne Erhöhung des Cooldown um 10s? Also eins von beiden hätte gereicht.

Mit der Erhöhung der Forschungskosten der einzelnen Module und der dadurch langwierigere Aufwand um an sein Ziel zu kommen wird euch eher weniger als mehr Geld in die Kasse spülen. Denn wann bezahlt man für ein Spiel? Falsch: Weil man schneller weiter kommen will. Richtig: Weil es Spaß macht und man etwas schneller vorankommen will. So und wann macht ein Spiel Spaß? Hier eine kleine Auflistung: - Viele Spieler (erreicht man natürlich nur, wenn die meisten nicht gleich am Anfang wieder gefrustet aufhören) - Selbst erreichte Erfolge (Freischaltung weiterer Module), wenn ich mir den Weg immer kaufen muss bedeutet er mir am Ende des Tages nichts und ich fange nicht an mich mit der Sache zu identifizieren und höre entsprechend eher auf das Spiel zu spielen. Auch das nächste Ziel muss immer in greifbarer Nähe sein. Wenn man sich dann allerdings ausrechnet, dass man von einer LvL 3 Corvette auf die LvL 4 153.000 EP braucht, was bei durchschnittlich 2.800EP pro Spiel und 15min Rundenzeit 13,6h Spielzeit bedeutet, was wiederum bei 1,5h Spielzeit pro Tag ganze 9 Tage für ein Schiff bedeutet. Nun sind wir aber erst bei LvL 3 auf LvL 4. Wenn ich mir jetzt ausrechnen würde wie lange ich spielen muss um bei LvL 4 Schiffen mein passendes Fitting zusammen zu spielen würde ich vermutlich das Spiel nie wieder spielen. - Erfolge auch bei nicht ständiger Zockerei. Es gibt auch mal Phasen da macht das Spiel vielleicht gerade keinen Spaß und man legt eine Pause ein. Jetzt muss ich doch irgendwie einen Anreiz haben wieder mal zu zocken. Wie wäre es denn mit einer Art Forschungsslot welcher dauerhaft / auch bei nicht Anwesenheit im Spiel funktioniert? Dort könnten dann entweder direkt freie EP generiert werden, oder man packt dort einen bestimmten Skill / ein bestimmtes Modul rein was dadurch erforscht wird. Somit heißt es dann nach einer Woche Pause: "Oh mein Modul ist fertig erforscht. Jetzt muss ich doch gleich mal testen wie es ist." Zack is man wieder am zocken. Um dann wieder einen Anreiz zur Bezahlerei zu bekommen kann man ja sagen, dass bei Premium mehr EP in kürzerer Zeit gelernt werden. Oder man kann sich für X GP einen weiteren Forschungsslot mieten.....


Posted: //
Dec. 23, 2017, 4:35 p.m.


Updated //
Dec. 23, 2017, 4:43 p.m.

Da die Grundlagen nun geklärt sind habe ich noch zwei gaaaaaaaaaaanz wichtige Punkte die unbedingt in das Spiel müssen.

  1. Gebt doch bei den Raketen und Torps die Fluggeschwindigkeit mit an. Ihr schreibt immer in den Patchnotes "Geschwindigkeit erhöht oder reduziert", aber ich sehe davon nix (Ich brauche Fakten). Auch kann man dann doch viel besser beim Fitting und Ingame planen, wenn ich weiß wie schnell mein Drain und wie larmarschig mein Goliath ist.

  2. Ich will Ingame sehen wie schnell mein Schiff ist. Kann doch nicht sein, dass ich in einem futuristischen Fortbewegungsmittel unterwegs bin und nicht weiß wie schnell es ist. Es macht doch auch viel mehr Laune wenn man so vor sich hindümpelt und man dann mal eben die Energie auf den Antrieb knallt, den Nachbrenner zündet und die Geschwindigkeitsanzeige in die Höhe schnellt. Dabei hätte es natürlich auch noch einen gewissen Reiz auch die Geschwindigkeiten der anderen Spieler sehen zu können. Weil gibt es was Schöneres als zu sehen, dass der Gegner langsamer ist und man Ihn langsam einholt um in Modulreichweite zu kommen und sein Ende somit immer näher rückt? Oder sich zu denken man f..k ist der schnell, wie kann der das, dieses Schiff oder Modul brauch ich auch.......

In diesem Sinne frohe Weihnachten.


Posted: //
Dec. 24, 2017, 1:55 p.m.



So habe genug davon dem suport hinterher zu wackeln.

Nicht nur das die Screenshot funktion im spiel forne und hinten rum bugt das nur schwar bild bei rauskommt. Nein ich sol ständig beweise für etwas nach reichen das werter entwickler mit seinem eigenen update zerschossen hat.

Von daher bb versprochenen 96k frei xp ersatz von dem wundersammer weise nichts bei mir ankamm und ich ständig hinter ihnen her reichen soll.


Posted: //
Dec. 28, 2017, 8:17 a.m.



Finde hier ist mehr als was faul.

Meine Kumpels sind mittlerweile abgehauen , weil Sie Berufstätig sind und die Zeit nicht haben - um einmal Besitzer eines 5er Schiffs zu sein.

Der spielspass ist weg - wenn ich bedenk wie lange ich da noch sitzen soll .

Nicht nur um die Punkte zusammenzukriegen sondern , der 5er will ja auch mit Modulen bestückt werden. Bei aller Liebe - echt nicht.

Die Pay to win mmoprg - sind nicht mehr aktuell.

Selbst wenn man ein 5er Besitzt - es finden so gut wie keine Gefechte statt.

Was nützt einem ein halbes Jahr Anstrengung -wenn da im Endeffekt nichts ist. Hier wurden wohl zufrüh falsche Entscheidungen getroffen.

Ihr müßt nicht immer vom Maximalen ausgehen - denkt auch an die - die lange nicht so schnell vorankommen. das sind die - die auf der Strecke bleiben und abwandern.

Mittlerweile kann man sagen , das die Balance hinten und vorne nicht mehr stimmt. Bei einem mit Spielern zusammengewürfelten Gefecht kann man von Team fight auch nicht mehr reden.

Sehr auffällige Gefechte sind, wie schon beschrieben haufenweise dabei.

100/20 und weniger. Werden hier Premium User mit nicht Premium User getrennt ?

This forum is restricted, posts cannot be made.