FORUMS


DYF - Aktvetos

Statistics



POSTS

Sry, aber leider muss ich dem TE recht geben.
Langsam aber sicher bin ich auch massiv frustriert.
3-4 vetten pro team = keine seltenheit. Machen alles platt, stecken Tonnen an Treffern weg wo sogar eine Dreadnought vor Neid erblasst.
Nebenbei OP Heiler die selbst durch 2-3 Spieler nicht klein zu kriegen sind.
Und als Abrundung dazu, im Hintergrund 1-2 Artikreuzer die dann den Rest dazu geben.


Das Spiel hat zwar den klingenden Namen Dreadnought, tatsächlich kann man diese Klasse aber raus löschen und das Spiel Corvette nennen. Denn diese Klasse dominiert in fast jedem Game, Zahlenmäßig, K/D Ratio mäßig und Punktemäßig.


Und ja, so schauen Matches ohne abgesprochene Teams aus, ich kann als selbst Random Spieler keinen Fehler an den Aussagen des TE feststellen.


Ich schau mir das jetzt noch paar Tage an, wenn sich der Zustand nicht ändert, werd ich das Game erstmal deinstallieren und es später nochmal antesten. Schade zwar um den noch bestehenden Elite Status, aber wenn mich ein Game nur noch frustet wegen der sichtlichen unbalance, tu ich mir das nicht weiter an.


Jedes Game das ich kenne, hat eine Klassenbeschränkung, sodas gewährleistet ist nicht eine gewisse Klasse zu stark oder auch zu schwach werden zu lassen.
Nur hier nicht. Und das erklärt auch warum es hier möglich ist mit 4 vetten pro Team alles andere auf der Map genüßlich abzufarmen.
Nett immer anzusehen wie sich die vetten aber gegenseitig ja nicht angreifen, ja sich richtig aus dem Weg gehen. Den fairen Kampf scheinen diese Piloten gern zu verweigern. Lieber von hinten schön Onehits machen auf nen Gegner der sich bereits im Kampf befindet.

Mir wirft es bei jedem mal Hangar verlassen die Schiff sortierung durcheinander. Zweimal jetzt Schiffe aus der Flotte gelöscht, wieder gereiht, Match gespielt, sortierungen wieder weg. Betrifft jetzt mal Rekrut und Veteran, Legendär hab ich jetzt nicht getestet.


Abstürze hatte ich jetzt keiner, allerdings nur 2 Match gespielt.
Was mir aber "negativ" aufgefallen ist, die Loadscreens sowie das starten des Spieles scheinen länger zu dauern als vor dem Update. Das kann aber subjektiv auch sein.. Hab es nie gemessen.
Graka, sollte es jemand brauchen: gtx770m

Nunja, Dreads keine DD´s. Mag stimmen, ist nicht ihre angedachte Rolle. Dennoch sollte man annehmen das so ein Riesenpott mit ordentlich Wummen auch Schaden austeilt und das nicht nur auf Infight. Eben so wie die Chernobog Serie gemacht ist.
Es ist mir tatsächlich gestern gelungen mit der t3 Chernobog mit einem 15:0 Run aus einem Match zu gehen. Also diese Dread, ist eine Dread wie ich sie mir vorstelle. Teilt aus und steckt ein.
Und so sehe ich eigentlich die Rolle solch eines Schiffchens, stetts im Mittelpunkt und steckt alle möglichen Treffer und Debuffs des Gegners ein, damit sie die Mates nicht kassieren und ihre Rolle spielen können.
Allerdings wird ein zahnloser Dread auch recht schnell ignoriert.
Bisher hab ich in vielen Matches beobachtet: Die Jutland wird ignoriert und die gegner rundherum zerlegt.
Sie wird erst aufs Korn genommen, wenn das passiert wie du es schreibst, rein warpen ins Gegnerbulk.
Das funktionert allerdings in Randomgruppen mehr als suboptimal.... Schert den Random Healer wenig bis gar nicht, wenn die Dread das macht. Sind ja genug andere Mates da mit denen man seine Punkte/XP generieren kann. Und viele Healer sicher auch von dem Zug überrascht werden und gar nicht mit bekommen das der da jetzt in die Gegner rein warpt. Es fehlt einfach an Ingame Kommunikation. Ingame Voicechat wäre hier auch eine feine Sache, besonders auch wenn mal ein Clan System kommt. Ist man weniger angewiesen darauf das ein TS o.Ä. bereit steht.
Gut, aber das ist hier nicht das Thema, sry für die Abschweifung, musste ich trotzdem loswerden, eventuell wirds ja als Feedback positik aufgenommen, wie ein neuer Spieler frisch frei geschaltene Schiffe empfindet. Und damit auch schnell die Freude verlieren kann, siehe meine Vorschläge wie man das eventuell verbessern könnte.


Ja, das mit Corvetten hab ich tatsächlich falsch gelesen... Schande über mein Haupt und es beruhigt mich Danke für die Info und Richtigstellung.


Fragen.. Ja, gibt es viele.
Aber ganz ehrlich, keine Antwort der Welt kann mir persönliche Erfahrung ersetzen. Also ein Testgelände wäre mir weitaus lieber
Und bei den Preisen der Module ist rum Experementieren eine langwierige und frustrierende Sache, wenn einem vielversprechende Module und Schiffe nach Freischaltung doch nicht zusagen. Und wie gesagt, ich hab erst mein erstes t4 Schiffe, ich denke mein Frustfaktor wird bei weiteren Schiffen dahin gehend noch steigen.
Leider bin ich einer der Spieler der zwar gern Tipps und Tricks annimmt, aber zuerst mal durch selbst probieren seinen Stil findet, als andere Builds blind zu kopieren und zu hoffen das ich damit genau so gut umgehen kann wie der, von dem ich das bekomme.
Ich würde mir auch mehr Beschreibungen wünschen bei den Modulen.
Nur als Beispiel was ich meine:
Raketen, Reichweite 7000m
Gut, ok, kann ich innerhalb von der Distanz auf den Gegner aufschalten. Jedoch bleibt die Frage offen, wie ist die effektive Reichweite? Also wie lang fliegen sie einem Gegner nach? Macht es Sinn einer Corvette die Dinger nach zu schicken oder verschwinden die Rakten einfach nach 10 km? Fliegen Torps, Rakten dem Ziel nach oder fliegen sie stur auf den Punkt zu den man anvisiert hatte.
Solche Infos würde ich mir bei den einzelnen Modulen wünschen, eine Detail beschreibung wie das Ding arbeitet.


Btw. ist das ein Joke?
You have entered an invalid character or a word that is not permitted in this forum. Please edit and resubmit your post. Flagged word(s): L u s t

Hi,


Ich bin ein neuer Spieler. Spiele knappe zwei Wochen und hab daher nicht die Erfahrung anderer Spieler hier.
Aber hier mal mein Eindruck, der nun auch dieses Update betreffen wird.


1; Wäre es mir lieber, weniger für Module zu blechen und dafür länger auf ein Schiff zu sparen. Warum?
Hab mir gerade mein erstes T4 Schiff freigeschalten, in Erwartung, meine bisherige Lieblingsklasse effektiver spielen zu können: Die Jutland.
Doch was ist nun?
Die Enttäuschung ist gross. Die Primärwaffe empfinde ich als eine herbe Fehlentwicklung. Subjektiv wirkt es auf mich, als schiesse ich mit Wattebällchen... Die Reichtweite? Fürn Hugo... So ein langsamer Kahn und so eine geringe Reichweite, was hat man sich hier dabei gedacht? Viel Hülle, flieg doch einfach stur in das feindliche Bulk rein?
Die ersten, vorgegebenen Module sagen meiner bisherigen Spielweise die ich mir mit T1-3 Schiffen angeeignet habe, überhaupt nicht zu. Die Preise für Module die mir zusagen sind so hoch das mir die Freude vergeht da weiter zu farmen.
Also liegt das Schiff nun auf Eis... Alle bisherige "Arbeit" die mich zu dem Schiff führte war mehr oder weniger erstmal umsonst.
Gut wird die Chernobog weiter geforscht.
Was würde ich mir hier wünschen?
A: Billigere Module, dafür Schiffspreise höher. Mit einem Build das einem zusagt fällt das "farmen" dann leichter als sich mit einem Build durch quälen zu müssen mit dem man nicht zurecht kommt.
B: Ein Testgelände wo man sämtliche Schiffe aller Klassen, samt allen Modulen probefliegen kann. Somit kann man schon gezielt einen Weg zu seinem "Traumschiff" planen. Das Testgelände gewährt natürlich keine Punkte, Credits oder sonst irgendwas. Ein reines Testgelände wo man einfach mal das Schiff testen kann. Vielleicht noch ein, zwei Bots als Zielscheiben, wo man verschiedene Module testen kann.
C: Wäre ein Alternativ Vorschlag ohne die Kosten angreifen zu müssen. Bei Freischaltung eines Schiffs kann man sich seine Module aussuchen, welche man mit der Freischaltung erhält. Auch so wäre wenigstens gewährleistet das man nicht mit etwas fliegen muss das einem keinen Spass macht und man kein Ende zu "seinem" gewünschten Build sieht.
Und nein, das nimmt einem nicht das Farmen ab, die Techpoints muss man so und so farmen für weitere Freischaltungen.


2; Corvetten schneller?
Halte ich für einen schlechten Scherz erstmal.
Gut, ja, mir fehlt noch Erfahrung. Habe 250 Schlachten, K/D von 1,87 und 1024 Kills.
Aber, trotzdem schon gemerkt: Corvetten sind schwer zu treffen, stehen still auf 1,5km vor meiner Dread, genau im Fadenkreuz, und die Schüsse gehen vorbei.... Wenn sie sich dann bewegt treff ich komischerweise öfter und mehr. Aber ja, da kommt dieses kleine unhitable Schiffchen und zerlegt nen Dread in paar Sekunden und weil sie ja eh nicht getroffen werden kann, hat sie da ja genug Zeit alle Module zu zünden.
Feine Sache, machen wir sie einfach noch besser Klingt nach einem guten Plan.
Aber ja, ich gestehe hier erstmal zu das mir noch die Erfahrung fehlt und das durchaus Sinn machen kann. Aus irgendeinem Grund wird diese Änderung ja geplant sein.


3; Unterschied zwischen t3 und t4 Schiffchen.
Also die Kluft zwischen t1 und t2 ist mir nicht so massiv vorgekommen, wie nun zwischen t3 und t4.
Ich war letztens in einer Runde, die man wohl nicht als ausgeglichenes Matchmaking bezeichnen kann. Auf unserer Seite 2 T4, der Rest T3. Auf der Gegnerseite 5 T4 und der Rest T3.
Also ich war froh das dieses Spiel schnell zu ende war. Und auch das ich nicht viel davon gesehen habe. Warum ich nichts gesehen habe? Weil ich ständig vor einem verpixelten Monitor gesessen bin. Da ich dieses Modul noch nicht kenne, vermute ich das es der Störsender war. Ja war ein gutes Gegnerteam. Ist man aus dem einen Stördingens raus, ist auch schon das nächste gekommen, das nächste das man gesehen hat war der Respawn Schirm.
Habe ich mal keinen verpixelten Schirm gehabt, habe ich natürlich mit allen was mein T3 Schiffchen dabei hatte, zurück geschossen. Nur keinerlei Wirkung bei dem Gegner gesehen... Und kurz danach wieder den Respawn Schirm gesehen.
Also mein Eindruck, hier stimmt die Balance irgendwie so gar nicht. Selbst in den seltenen 1:1, Dread gegen Dread, die ich gespielt habe, habe ich hier kein einziges Gefecht gewonnen. Meine Waffen zu schwach für den Gegner oder er einfach zu stark, aus welcher Perspektive man es halt sehen will.
Während ich aber sehr wohl mit t1 Schiffen gegen T2 Schiffe gewonnen habe. Was mich nun zu der subjektiven Einschätzung bringt: Die Kluft zwischen t3 und t4 ist zu gross.
Aber auch hier, ja mag an mangelnder Erfahrung liegen.