Community

Blog

Blog

Cody Bradley über RiME für Nintendo Switch

Posted by DN_Kalvothe on 13. August 2017 02:24

Hallo, liebe RiME-Fans!

Nachdem gestern der Erscheinungstermin von RiME für Nintendo Switch bekannt gegeben wurde, möchten wir euch einen kurzen Blick hinter die Kulissen geben, um zu erläutern, weshalb diese Version nicht bereits im Mai mit den anderen Plattformversionen veröffentlicht werden konnte und wie wir für Plattformgleichheit sorgen. Es gibt einiges zu besprechen, also legen wir los.

Um das Ganze in den richtigen Kontext zu rücken: Die Entscheidung, das Spiel für mehrere Plattformen zu veröffentlichen, fiel einige Monate vor der Ankündigung letztes Jahr. Zum damaligen Zeitpunkt waren lediglich die PC- und Xbox-Versionen des Spiels in Arbeit. Die Switch-Version befand sich damals noch nicht in der aktiven Entwicklung.

Erst im August 2016 begann die tatsächliche Arbeit daran. Da es sich hier um eine neue Konsole handelte, konnten wir nur begründete Vermutungen dazu anstellen, wie viel Arbeit für eine Portierung zur neuen Hardware nötig wäre. Manche dieser Prognosen bewahrheiteten sich, andere stellten sich als falsch heraus. Leider erkannten wir diese Fehler erst während der „Abschlussphase“ des Projekts Anfang dieses Jahres.

Die Portierung entsprach nicht unseren Qualitätsansprüchen, also entschieden wir uns schweren Herzens, die Switch-Version erst zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen. Das gab uns etwas Zeit, um herauszufinden, was genau nötig wäre, um diese Fehler auszumerzen. Also versuchten wir verschiedenste Ansätze und überarbeiteten die Grafik. Als wir schließlich die Lösung gefunden hatten, war glasklar, dass wir die Veröffentlichung erneut verschieben müssten, da die Implementierung der Fehlerbehebungen sehr viel Zeit kosten würde.

Aktuell arbeiten die Teams von Tantalus und Tequila Works unter Hochdruck daran, Shader zu optimieren, Bugs zu beheben und das Spiel auf seine Einreichung zur First-Party-Evaluation vorzubereiten. Nach der Einreichung dauert es ungefähr zwei weitere Monate, bevor das Spiel fertig in den Ladenregalen steht. Wenn alles gut läuft, wird das das letzte Mal sein, dass wir dieses Thema anschneiden müssen.

 Zuletzt sei noch gesagt, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, um das Gameplay der anderen Plattformen zu bewahren. Im Klartext: Mit keiner der vorgenommenen Optimierungen wird das Leveldesign verändert. In unseren Augen ist das die einzige mögliche Herangehensweise für unsere Spieler. RiME liegt uns sehr am Herzen und jeder Spieler sollte das gleiche Spielerlebnis haben, ganz egal auf welcher Plattform. Um sicherzustellen, dass die Geschichte im Spiel die gleiche Wirkung haben wird, haben wir sogar ein Erfolgssystem in das Spiel integriert, damit die Bedeutung bestimmter Schlüsselmomente nicht verloren geht.

Nun geht es aber wieder zurück an die Arbeit! Danke an einen jeden von euch für eure Geduld. Wir hoffen, dass auch ihr finden werdet, dass sich das Warten gelohnt hat, wenn RiME im November für die Switch erscheint.

Fan Kits

Fan Kits

Media Kit
Cosplay Kit
Fansite Kit